Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Willkommen / Re: Der neue blaue
« Letzter Beitrag von adarkmind am Februar 04, 2023, 11:43:38 Nachmittag »
Es ist wieder Onkels Märchenstunde:  ::)

Heute wollte ich euch mal erzählen wie ich überhaupt auf die Schnapsidee gekommen bin einen Nissan 100nx zu kaufen:

Also schnallt euch an, es wird ein wilder ritt:
Nachdem ich bereits den zweiten (!!!) Mini gekauft hatte, wollte ich diesen nicht im Alltag nutzen. Also musste ein Alltagshobel her. Die Garage war vorhanden, also konnte davor ein Honda Civic MA9 Baujahr 1996 parken.
Zwar ein absolutes Opa Auto, aber der sparsamste Wagen den ich jemals gefahren bin.
Da mein Bruder einen Unfall mit seinem Auto hatte, hab ich ihm dann den Civic vermacht. Also musste was neues her. Und ich wollte was spannendes, aber alltagstaugliches, was gute Fahreigenschaften hat. Also was gibt es da?
Erste Überlegung war ein Daihatsu Mira Gino BJ.2003. In Deutschland gab aber es nur den Trevis oder einen Cuore L7 mit anderer Front. Import aus Japan und Zulassung ist viel zu teuer.

Näher an einem Mini geht nicht?

DOCH - es bot sich die Gelegenheit auf einen kleinen Traum:
GTM Rossa MK2

Wie der 100NX ein Sunny mit anderem Kleid ist, ist der GTM ein KIT-Car auf Mini Basis.
Man nehme einen Mini, nehme die Karosse weg, drehe den vorheren Hilfsrahmen in dem der Motor drin sitzt nach hinten und packe einen GFK-Body oben drauf. Dann hat man einen Mini mit Heckantrieb, kein Rostproblem und ein Carbiofeeling. Denn das Dach kann man abnehmen, bzw. das Hardtop komplett entfernen. *träum*
Leider war ich zu langsam. Und sind wir realistisch - nicht alltagstauglich :(
Es wäre auch nur ein weiteres Projekt.

Der Nissan ist ja keins *hust röchel*::)

Ein Cabrio wäre aber cool, aber durch das Stoffdacht zu kalt im Winter. Also ein Hardtop? Ja dass wärs doch?
Also weiter gesucht.
Daihatsu Coupen - unbezahlbar (damals wie heute)
VW EOS? Neee zu modern und langweilig.
Ford Ka Cabrio? - ähhh neeeee
MGF? - ist nicht zuverlässig
Nissan Micra Hardtop - nicht sportlich genug
Toyota MR2 - MK1 unbezahlbar, MK2 zu teuer und MK3 zu modern...

Dann ein
Smart Roadster - wenn die "Automatik" nicht wäre...

Aber das rausnehmbare Dach ist cool.
Also mit der Idee weiter gemacht.
Auf einem Oldtimertreffen hab ich mal ein Baurcabrio von BMW gesehen. Das Dach war separat rausnehmenbar. Die Idee ist schon cool...

Da gab es doch mal was von Porsche. Und die Corvette hat das auch. Nennt sich T-Top - interessant.
Oh ein Nissan 200SX-T... hmm zu teuer. Aber Nissan hatte ich noch gar nicht auf dem Schirm.

Oh was ist das? Ein bezahlbares T-Top in Alltagstauglich und sportlich? Ein 100NX?
Noch nie gehört. Mal gesucht - hmm eher selten, aber es steht einer in Mönchengladbach.
Also hin, Probe gefahren und für gut befunden. Sofort gekauft.
2
Willkommen / Re: Nissan Freak venom stellt sich vor
« Letzter Beitrag von adarkmind am Februar 04, 2023, 08:36:27 Nachmittag »
Ja Moin,
klingt ja spannend mit deinem Fuhrpark!

Freue mich auf deine Beiträge  :)

You are not allowed to view links. Register or Login
Hallo Jungs und Mädels!

Mädels?  :o


Das wär was! ^^
3
Willkommen / Re: Nissan Freak venom stellt sich vor
« Letzter Beitrag von Knaufi100NX am Februar 04, 2023, 02:06:40 Nachmittag »
Herzlich Willkommen mein Lieber :)!

Wir kennen uns ja schon von überall gefühlt ;D

Schön das du auch hier bist.
Bin mal gespannt ob wir uns dieses Jahr wieder sehen :) wäre das 3. Jahr in Folge.

Tolle Autos hattest du bisher bzw. hast auch noch.

Grüße
Maxi
4
Willkommen / Re: Nissan Freak venom stellt sich vor
« Letzter Beitrag von NX20GTi am Februar 03, 2023, 03:19:50 Nachmittag »
Moin,
schön - dich und deinen NX hier auch zu lesen und zu sehen :)
5
Willkommen / Nissan Freak venom stellt sich vor
« Letzter Beitrag von venom am Februar 03, 2023, 11:50:18 Vormittag »
Hallo Jungs und Mädels!

Ich heiße Mario und bin schon seit mittlerweile ca. 20 Jahren mit dem Thema Nissan Tuning, Restauration usw. beschäftigt. Mein eigen nennen konnte ich bisher in chronologischer Reihenfolge: N12, P10, B12 Kombi Allrad, S13, N13, N14 Gti, N13 Allrad, P10, P10, B13, T30, N13, F15 Nismo RS.

Eventuell kennen mich (oder meine Fahrzeuge) einige aus dem NISBO oder SXCE.

Von den Fahrzeugen habe ich derzeit noch Sunny N13 1.6 SLX (Oldtimer), 200SX S13 Turbo (Sommer-Projektauto), X-Trail T30 4x4 (Winterauto), Juke F15 Nismo RS (Sommerauto Family), Sunny N14 GTi (steht rum), 100 NX B13 GTi (steht auch rum).

Am NX muss ich ein paar Dinge fixen und möchte ihn mal wieder 2 Sommer fahren.

Hier ein paar Daten zum NX:

EZ 1991, ca. 255.000 km. Rostzustand gut, musste bisher erst 2 Bleche einschweißen. Karosse hat ihre Kampfspuren, technisch alles soweit OK, sogar die Klimaanlage geht noch (mit ganz altem Kältemittel).

Mods:

Eibach / Koni gelb Fahrwerk
Domstrebe vorne und hinten Eigenbau
195/45-16 auf 7,5x16 Rondell
Fujitsubo Endtopf
Fächerkrümmer
Schwarze Faceliftsitze
Lenkrad OEM Nissan Zubehör
NISMO Schaltknauf
Spoilerlippe Nissan NV300
3. Bremsleuchte nachgerüstet

Bei Fragen einfach melden.

Kommende to do´s: Andere Endstufe (HIFONICS OLYMPUS XI), schwarze Rückbank, Krümmer befestigen, TÜV

6
Willkommen / Re: Danke für 1. Jahr
« Letzter Beitrag von infinity am Januar 18, 2023, 09:51:12 Vormittag »
Schön, dass es diese Plattform gibt.
Ich schaffe es zwar wenig hier zu lesen, aber für die Pflege des Hobbies und den Erhalt der Nixen sehe ich das Projekt als sehr hilfreich. :-)
7
Willkommen / Re: Danke für 1. Jahr
« Letzter Beitrag von Rens am Januar 16, 2023, 11:11:06 Nachmittag »
Ich finde ein Forum unentbehrlich. Versuche mal bestimmte Infos zurückzufinden auf Facebook  :P
Oder die Vorstellung der Autos, mit was die Mitglieder alles so dran machen.

Vielleicht altmodisch, aber noch immer ein kräftiges Werkzeug.  ;D
8
Willkommen / Re: Danke für 1. Jahr
« Letzter Beitrag von xdbg am Januar 15, 2023, 09:08:18 Nachmittag »
Sehe ich genauso. Danke das du das möglich gemacht hast. Ich vermisse die alten Zeiten mit Treffen und dem einmal wöchentlich abhängen im Chat damals.
Aber ich freue mich drauf Treffen wieder an den Start zu bringen und gleichgesinnten ein "Network" geben zu können
9
Willkommen / Re: Danke für 1. Jahr
« Letzter Beitrag von adarkmind am Januar 15, 2023, 10:11:35 Vormittag »
Ich find es super dass es (wieder) ein Forum gibt.

Daher auch ein fettes Danke zurück!  :)
10
Willkommen / Danke für 1. Jahr
« Letzter Beitrag von max am Januar 14, 2023, 09:45:37 Nachmittag »
Ich wollte mal danke für das erste Jahr Forum sagen.

Wir haben das Jubiläum jetzt um ein paar Tage verpasst, aber trotzdem finde ich es sehr gut, das sich langsam alles füllt und Kontakte entstanden sind.

In Zeiten von Whatsapp Gruppen/Facebook/Reddit Gruppen, ist ein Forum ja eher ein altes Eisen, darum bin ich um so dankbarer, dass hier ein wenig Leben in der Bude ist!!!

Kuss geht raus!

LG Max
Seiten: [1] 2 3 ... 10